[Diese Seite ist Teil der Homepage www.mein-dortmund.de]

[U] Kreuzstraße


[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]

Der U-Bahnhof Kreuzstraße befindet sich in der südwestlichen Innenstadt, dem Kreuzviertel, unter der Kreuzung der Große-Heim-Straße mit der Kreuzstraße. Er gehört zu der zum Fahrplanwechsel 2002 eröffneten unterirdischen Strecke nach Dortmund-Barop und Hombruch.

Der Bahnhof besteht aus einem breiten Mittelbahnsteig in der zweiten Tiefebene, an dem sich die beiden Gleise befinden. Wände und Boden sind in Braun- und Beigetönen ausgeführt, die durch Wandmosaike ergänzt werden. Auf dem Bild oben ist links eines dieser Mosaike zu sehen.

[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]

Das Photo oben zeigt den Tunnel im Rohbau noch ohne Gleise, Fahrdraht und Signaltechnik.

Im Jahr 1999 bestand für die interessierte Dortmunder Öffentlichkeit die Gelegenheit, den Tunnelabschnitt zwischen Möllerbrücke und Kreuzstraße und damit auch den heutigen Bahnhof Kreuzstraße in Augenschein zu nehmen.

Die drei Bildreihen unten zeigen jeweils links eine Aufnahme vom Rohbau des Bahnhofs Kreuzstraße und rechts daneben den Zustand nach Fertigstellung, aktuell aufgenommen im Jahr 2004.

[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]

Neben einer breiten Treppe mit zwei Rolltreppen und einem Fahrstuhl führt auch eine Wendeltreppe auf den Bahnsteig. Das Photo oben zeigt die Wendeltreppe in der Verteilerebene (erstes Tiefgeschoß).

Auf den Bildern unten rechts ist eine Sicht der Wendeltreppe vom Bahnsteig (zweites Tiefgeschoß) zunächst im Rohrbau und darunter im heutigen Zustand zu sehen.

[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]

In der Verteilerebene im ersten Untergeschoß befinden sich die Fahrkartenautomaten und Entwerter. Dies zeigt das breite Photo unten.

Die Farbgebung des Bahnhofs in harmonisierenden Braun- und Beigetönen ist natürlich auch in dieser Ebene durchgängig ausgeführt.

Mit dem Fahrstuhl kommt man direkt von der Oberfläche auf den Bahnsteig. Deshalb befindet sich neben dem Fahrstuhl ein fahrkartenautomat auf dem Bahnsteig (Bild links).

[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg] [Foto:u-kreuzstrasse.jpg]
[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]

Andere interessante U-Bahnhöfe in Dortmund

Bahnhof Brunnenstraße (Nordstadt)

Bahnhof Gleiwitzstraße (Scharnhorst)

Bahnhof Ostentor - aktuell in Bau

Bahnhof Willem-van-Vloten-Straße
 

[Foto:u-kreuzstrasse.jpg]


[Abrufstatistik]  Nach oben  Homepage  Impressum & Copyright